Probefahrt Chery Tiggo Fl 2.0 4X4 Offroad: Profitauglichkeit

  Der jüngste Sieg des frontgetriebenen Tiggo über seinen rivalisierenden Landsmann ließ uns den chinesischen Crossover besser kennenlernen. Vor allem in seiner vollwertigen Version: mit drehmomentstarkem Zweiliter-Motor und vor allem – mit Allradantrieb. Vielleicht hat Duster endlich einen würdigen Rivalen, der unehrlicherweise von globalen Herstellern bezogen wird. Daher gibt es bei den meisten Modellen aus dem Reich der Mitte keine Klimatisierung, keine adaptive Servolenkung, zumindest ein Minimum an Elektronik in der Kabine, und von passiven Sicherheitssystemen muss nicht gesprochen werden. Unter der Haube stecken in der Regel alte, leicht modernisierte japanische Motoren.

Und das Design mit Allradantrieb zu komplizieren, und mehr noch, niemand hat eine große Lust. Und ohne all das ist die Qualität chinesischer Autos, gelinde gesagt, instabil.

Damit ging auch einer der größten Hersteller in China mit Allradantrieb schief. Beim kopierten RAV4 der zweiten Generation entschied sich Cherys Firma dennoch für den Einbau der legal von den Amerikanern gekauften BorgWarner-Kupplung. Erst jetzt stellten sie es so dar, dass das in Betrieb befindliche System mit dem Körper in Resonanz kam und starke Vibrationen verursachte.

In der Folge musste der allradgetriebene Tiggo aus dem Vorrat genommen werden.

Nachdem die Chinesen das Problem gelöst und dem Crossover später ein aktualisiertes Aussehen verliehen hatten, brachten die Chinesen den Chery Tiggo FL 4x4 mit Allradantrieb auf den russischen Markt zurück. Nun, zeig was du kannst!

Probefahrt Chery Tiggo FL 2.0 4x4 Offroad: Profitauglichkeit

Probefahrt Chery Tiggo FL 2.</p><p>0 4x4 Offroad: Profitauglichkeit


Bestimme was vor dir liegt von uns ist es die Offroad-Version, von außen ist es möglich für ein einziges Zeichen - das Typenschild auf der Heckklappe. In der Kabine gibt es keinerlei Unterschiede zur jüngeren Version - 1. 6 4x2, die wir zusammen mit dem Lifan X60 ausführlich getestet haben. Und ich möchte zunächst einmal ein Steuergerät für genau diese Kupplung in verschiedenen Fahrmodi haben.

Aber er ist es nicht – alles ist der Elektronik überlassen, die selbst entscheidet, wann und in welchem ​​Verhältnis die Hinterräder angeschlossen werden.


Probefahrt Chery Tiggo FL 2.0 4x4 Offroad: Profitauglichkeit


Und auch die Elektronik ist im Tiggo auf dem Minimum. Die Vorderräder rutschten - das Hinterrad war verbunden, rutschte nicht - ließ sich nicht verbinden.

Es gibt keine Systeme zum Bremsen und zur Verteilung des Moments n um jedes Rad, Nachahmung von Blockierungen und andere Millionen von Sensoren, die das Verhalten von n beeinflussen.Es gibt keinen vollen Antrieb im Auto. Und wie sich herausstellte, vielleicht sogar zum Besseren.

Aber jetzt, auf die sandige Deponie, gewöhne ich mich noch ein paar Dutzend Kilometer an den Motor. 2,0-Liter-Triebwerk, wie von alter Schule -ungestört.

#34;. Es gibt hier nur 136 Pferde, aber sie laufen flott. Zwischen Gaspedal und Motor besteht kein Reaktionsspalt. Allerdings für aktives FahrenHerdeSie müssen anspornen, aktiv mit dem Hebel arbeitenMechanik. : die ganze Power - nach 3500 U/min.



Aber gerade in dieser Zone wird das Betriebsgeräusch des Motors aufdringlich und verschmilzt zu einem Ensemble mit dem Geräusch von Reifen und Wind. In Anbetracht der nicht optimal abgestimmten Fahrwerks- und Lenkungseinstellungen, die den Fahrer bei Geschwindigkeit in guter Form halten, nimmt Tiggo nicht die Rolle eines Langstrecken-Cruisers ein. Es wird ermüden.

Aber der Weg zur Datscha wird problemlos gemeistert. Der Abschnitt der Forststraße, der aus unterschiedlich hohen Sprüngen besteht, hat mich mehr strapaziert als das Auto.

Es stellte sich vergeblich heraus. Die geerbte Bodenfreiheit von 190 mm, eine kleine Basis und kurze Überhänge vorne und hinten gaben Chery Tiggo 4x4 gute geometrische Geländefähigkeiten.


Probefahrt Chery Tiggo FL 2.0 4x4 Offroad: Profitauglichkeit


Probefahrt Chery Tiggo FL 2.</p><p>0 4x4 Offroad: Profitauglichkeit


Die Frequenzweiche tauchte kühn in Gräben jeder Größe, ohne jemals erwischt zu werden. Zur Freude des Fahrers verfügt das Tiggo-Fahrwerk über gute Federwege und einen guten Energieverbrauch, der es ermöglicht, ohne Geschwindigkeitsverlust über Landunebenheiten und Feldwege zu rauschen.

Im SandSee. , mit der wir regelmäßig spektakuläre Aufnahmen machen, fühlte sich Cherie Tiggo wie ein Kind im Sandkasten, das sich zur Freude des Fotografen in einer bezaubernden Drift tummelte.

Hier manifestierte sich übrigens der erste Offroad-Nachteil, der schon unterwegs klar war - der Cherie Tiggo-Motor hatte es überhaupt nichtUnterteile. #34;. Was bedeutet das? Und die Tatsache, dass man beim Fahren auf unruhigem Untergrund erwartungsgemäß in Enge die Kupplung verbrennen muss, was auch im chinesischen Crossover funktioniertoben. #34;.



Die Kupplung ist auch grob verbunden.

Der schwierigste Test, den ich machen konnte - das Fahren von einem Ort in einen steilen Sandanstieg mit abwechselndem Hängen der Räder - wurde dem Auto gegeben, aber nicht das erste Mal. Tiggo mühte sich, hochzukletternauf der Vorderseite. #34;. Und als die Elektronik mitten auf dem Weg merkte, dass die gottlos ins Schleudern geratenen Räder Hilfe brauchten, gab es buchstäblich einen Schlag in den Hintern. Der scharf auf die Hinterachse geworfene Schwung mit einem spektakulären Sandfläschchen unter den Rädern und der Geruch einer versengten Kupplung trieben den Crossover triumphierend an die Spitze des Hügels.

In diesem Fall lief alles gut. Aber schließen Sie die Kupplung so an, dass sie irgendwo in einer Kurve auf einer Winterstrecke eingesetzt werden kann. .. Aber gerade für so unterschiedliche Situationen in den Allradgetrieben vieler Mitbewerber gibt es Schalter 2WD, 4WD uswSperren.

, mit dem Sie das System vorab in den gewünschten Zustand versetzen können.


Was ist das Endergebnis?

Wie auch immer, Chery Tiggo FL 2. 0 4x4 erwies sich als recht fähiges Crossover. Zumindest nominell. Schon jetzt ist klar, dass die Kupplung bei regelmäßigen Offroad-Einsätzen alle Chancen hat, auf die Liste zu kommenVerbrauchsmaterialien.

#34;. Und Händler verbergen nicht, dass die Besitzer, die den Allrad-Tiggo aktiv für ihren vorgesehenen Zweck nutzen, über die schnelle Überhitzung der Kupplung klagen.

Im Großen und Ganzen ist dies für einen Budget-Crossover, der nicht vorgibt, ein SUV zu sein, unkritisch - für Datscha-Stadtaufgaben reichen seine Fähigkeiten mit einem Spielraum.

  • Exterieur
  • Interieur
  • Handhabung
  • Effizienz
  • Komfort
  • Preis

Gefällt uns

Geometrische Geländegängigkeit, Federungsarbeit

Wir mögen

nichtStädtischMotoreinstellungen, kein erzwungener Allradantrieb

Urteil

Mögliche Alternative zu Duster bei akuter AnfeindungFranzose


Viel wichtiger ist, dass so ein Tiggo 4x4 fast 700.000 Rubel kostet.

Das sind einhundertzwanzigtausend mehr als bei der Frontantriebsversion mit einem Motor 1.6 - ein erheblicher Aufpreis im Budgetsegment. Und vor allem, egal wie Sie sich verstecken und abstrahieren, und ganz nah, für das gleiche Geld, ist ein Zweiliter-Allrad-Renault Duster mit einer leistungsstarken Kupplung von Nissan Murano, ein Sechsgang-Getriebe mit einem Herunterschalten des ersten Gangs und ein Drei-Modus-Getriebewahlschalter sowie eine ganze Reihe von Fahr- und Verbrauchervorteilen. ..

Kann Chery, wie beim RAV4, sich ein neues Vorbild zum halben Preis vorstellen?

Abmessungen (L x B x B) 4 390 * 1 765 * 1 705
Leergewicht, kg 1 503
Bodenfreiheit, mm 190
Kofferraumvolumen, l 520
Kraftstoffvolumen Tank L 57
Motor Benzin 2,0 L 136 PS mit
Getriebe mechanisch, 5-Gang
Antrieb voll
Beschleunigung 0-100 km/h, s. 15
Höchstgeschwindigkeit, km / h 170
Durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch, l / 100 km 9,1

Probefahrt Chery Tiggo FL 2.0 4x4 Offroad: Profitauglichkeit


Ausgabe des Kolesa-Portals. Ru dankt dem AutocenterEastcom- zum offiziellen Chery-Händler in St.

Petersburg für das bereitgestellte Auto.

.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *