Jaguar Land Rover Hat Genug Von Chinesischen Fälschungen

  • Home
  • Nachrichten
  • Jaguar Land Rover hat genug von chinesischen Fälschungen
Jaguar Land Rover hat genug von chinesischen Fälschungen
  Laut Firmenchef Ralph Speth hat China bereits genug Erfahrung um das Kopieren zu stoppen und mit der Herstellung von Originalautos zu beginnen. 

Die eklatante Urheberrechtsverletzung veranlasste den CEO von Jaguar Land Rover zu einer offiziellen Erklärung. Auf der Guangzhou Auto Show im letzten Jahr hat Jiangling Motors Co. führte den X7-Crossover unter der Marke Landwind ein, der fast eine exakte Kopie des Range Rover Evoque ist.

Jaguar Land Rover reichte einen offiziellen Protest ein, aber die lokalen Behörden verteidigten ihren Autohersteller und erlaubten die Serienproduktion des Landwind X7.

Laut Ralph Speth gibt es in China keine Gesetze, die das Kopieren ausländischer Modelle verbieten, aber es ist an der Zeit, dass chinesische Autohersteller unabhängig werden und die Arbeit mit Stil aufgebenco36y-40aste. #34;. Er drückte auch die Hoffnung aus, dass die Verbraucher in China endlich den Unterschied zwischen dem Originalprodukt und der Kopie sehen werden.

Inzwischen hat der Landwind X7 einen deutlichen Vorteil gegenüber dem Range Rover Evoque - seinen Preis. In China kostet ein Nachbauauto in der Basisversion mit einem Zweiliter-190-PS-Turbomotor und einem Schaltgetriebe fast dreimal günstiger als das Original.

X7-Verkauf beginnt im Juli-August.

Abgebildet: Original Range Rover Evoque.


Neben Land Rover wurde Mitsubishi, dessen Pajero der zweiten Generation von Changfeng kopiert wurde, sowie viele andere bedeutende Hersteller in die Liste der "Opfer" chinesischer Kreativität.

Denken Sie daran, dass der aktualisierte Land Rover Evoque Anfang dieses Jahres vorgestellt wurde. Das Modell wird in Russland zu einem Preis von 2.

256.000 Rubel für ein 5-Türer-Auto verkauft, das mit einem 2.2 TD4-Dieselmotor und einem 9-Gang-Automatikgetriebe ausgestattet ist.

.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *