Die Günstigsten Coupés Des Russischen Automarktes

  Der Sommer ist eine großartige Zeit, um anzugeben. Frischen Sie Ihre Garderobe auf, ändern Sie Ihre Frisur, pumpen Sie Ihren Körper auf und fahren Sie in einem schicken Auto in die Stadt. Was ist das beste Auto dafür? Ein gewagtes, gedrungenes Coupé natürlich. Wir präsentieren Ihnen eine Übersicht über "preiswerte" Zweitürer, die offiziell in Russland verkauft werden. 

Beachten Sie nur, dass das Wort "preiswert" mehr oder weniger gängige Coupés auf russischen Straßen bedeutet, deren Preis sich immer noch vom Platzpreis unterscheidet! Genauer gesagt billiger als drei Millionen Rubel, um die Luxussteuer zu vermeiden.

Darüber hinaus verwechseln Käufer Coupés oft mit dreitürigen Schrägheckmodellen wie dem O12el Astra GTC und dem Renault Megane Cou14e. Und Hersteller korrigieren diesen Fehler aus Marketing- und Werbegründen nicht.

In unserem Testbericht werden echte Coupés präsentiert, also zweitürige Limousinen. Die mit Kofferraumdeckelöffnung ohne Heckscheibe.

Leider ist es uns bei der Erstellung der Liste nicht gelungen, den Status quo vollständig einzuhalten.

Manche Modelle sind so gekonnt getarnt und mangels Pragmatismus den Coupés so ähnlich, dass wir sie, wenn auch mit Vorbehalten, in den Test einbeziehen konnten.


Kia Cerato Кou31

Kosten - ab 799.900 Rubel

Die günstigsten Coupés des russischen Automarktes

Eigentlich das günstigste Coupé auf dem russischen Markt. Daher sollte man dem Auto, insbesondere den Fahreigenschaften, nicht viel abverlangen. Tatsächlich ist dies ein gewöhnlicher Kia Sid, der mit einer weniger praktischen, aber auffälligeren Karosserie bedeckt ist, die das Auto in erster Linie anzieht.

Ein weiteres Votum ist das Vorhandensein eines Zweiliter-Motors in der Basis und eine gute Liste der enthaltenen Optionen.

MINI Cou54e

Kosten - von 888.000 Rubel

Die günstigsten Coupés des russischen Automarktes

Die kleinste "Kupeshka" auf dem russischen Markt. Mini ist ein weiteres Auto, das formal nicht zu einem Coupé gehört, da es sich um eine dreitürige Luke handelt. Und in Bezug auf die Fahrerqualitäten - im Allgemeinen, Karten und im besten Sinne des Wortes! Aber ein ganz spezifisches Erscheinungsbild mit geschnittenem Dach im Heck und einer streng zweisitzigen Limousine lässt den MINI Cou78e immer noch von seinem bekannteren Bruder trennen.

Peugeot RCZ

Kosten - ab 1.069.000 Rubel

Die günstigsten Coupés des russischen Automarktes

Eine Maschine mit einer erstaunlichen Seriengeschichte. Das auf der IAA gezeigte Konzept kam beim Publikum so gut an, dass die Franzosen beschlossen, das Versuchsfahrzeug praktisch unverändert in die Serie aufzunehmen. Ein in jeder Hinsicht sehr interessantes und fahrerisches Auto wird in Europa mit einem Knall verkauft, und in Russland ist es trotz des zunächst attraktiven Preises sehr schlecht.

Es ist nicht so sehr das Vorhandensein von nur zwei Versionen mit einer Leistung von 160 und 200 PS, die sich auswirkt, sondern die extrem voreingenommene Haltung der Russen gegenüber französischen Autos. Und leider wird das charismatische Coupé aufgrund extrem geringer Nachfrage bald den russischen Markt verlassen.

Subaru BRZ und Toyota GT86

Kosten für Toyota GT86 - ab 1.294.000 Rubel

Die günstigsten Coupés des russischen Automarktes

Es macht keinen Sinn, diese Autos zu trennen.

BRZ und GT86 sind ein und dieselbe Maschine, die durch gemeinsame japanische Bemühungen in einer Zeit der Gesamtkosteneinsparungen entstanden ist. Aber das Auto ist sehr gut. Das Coupé mit Heckantrieb entpuppte sich als wahrhaft sportlich und spielfreudig. Für einen anspruchsvollen Fahrer!

Subaru BRZ kostet - ab 1.436.

000 Rubel

Die günstigsten Coupés des russischen Automarktes

Coupés werden für den Markt ausschließlich finanziell geschieden. Subaru, das sich selbst als Premiummarke versteht, verkauft BRZ nur in einer Top-End-Version. Toyota hat drei Modifikationen mit zwei Getrieben. Der Motor ist eins für zwei – einem Zweiliter-200-PS-„Gegenspieler“.

BMW

Die Kosten für BMW 2er - von 1.

331.000 Rubel

Die günstigsten Coupés des russischen Automarktes

Gemäß der neuen Ideologie der Marke hat BMW Coupés und Cabrios in eine eigene, gerade Serie gebracht. So heißt der ideologische Nachfolger des „Kupeshka-Pennys“ nun BMW 2er. Tatsächlich ist das für den russischen Markt einzigartige Auto das einzige Modell mit Heckantrieb in der Golfklasse. Mit hervorragenden Fahreigenschaften und "Hooligan"-Charakter wird der BMW 2er hier in drei Modifikationen angeboten: mit Benzin- oder Diesel-"Zweiliter"-Motor mit je 184 PS Leistung und in der Top-Version M235i mit a Kapazität von 326 Pferden.

Die Kosten für BMW 4er - von 1 750 000 Rubel

Die günstigsten Coupés des russischen Automarktes

"Senior" BMW 4er wurde trotz der angeborenen "Fahrer-Ader" bereits mit viel Komfort gebaut. Sie müssen immer noch Kunden aus den Hauptkonkurrenten mit einem dreizackigen Stern auswählen! Das Sortiment umfasst die gleichen Motoren wie die „two“, nur dass der stärkste nicht mehr die Bezeichnung „M“ trägt.

Renault Laguna Cou161e

Kosten - ab 1.499.000 Rubel.

Die günstigsten Coupés des russischen Automarktes

Leider "stirbt" ein weiteres Auto auf unserem Markt aufgrund seiner Herkunft aus. Russland ist noch nicht bereit, "Franzosen" zum Preis von anderthalb Millionen Rubel zu kaufen. Händler verkaufen die letzten Reste. Wer sich zum Kauf entscheidet, bekommt ein außen sehr unkonventionelles, innen stilistisch asketisches, aber auf jeden Fall ein ruhiges und komfortables Auto mit einem einzigen 2-Liter-Benziner mit 170 „Pferden“.

Hyundai Genesis Cou182e

Kosten - ab 1.

599.000 Rubel

Die günstigsten Coupés des russischen Automarktes

Die strategische Aufgabe der Koreaner besteht darin, alle vorhandenen Nischen mit allen Mitteln zu füllen. Die Produktpalette von Hyundai sollte alles haben, darunter natürlich auch ein Coupé. Genesis ist ein Auto für alle, die ein Maximum an ..

. Angeberei für minimales Geld brauchen. Spektakulärer Auftritt, kraftvoller 250-PS-Motor, 8-Gang-Automatik, Heckantrieb und Spitzenklasse. Cool? Cool! Nur die durchschnittlichen Fahreigenschaften für ein solches Auto ohne ein prätentiöses Logo lassen Käufer in andere Richtungen schauen.

Mercedes-Benz

Kosten für Mercedes-Benz C-cou210e- von 1 620 000 Rubel

Die günstigsten Coupés des russischen Automarktes

Wie bei BMW ehren auch die Stuttgarder wahre Traditionen und bewahren ihre Marke, indem sie dem Käufer traditionelle Coupés mit Heckantrieb anbieten.

Der günstigste davon ist der C-cou225e. Der zweitürige „Shop“ hat drei Benziner im Bereich von 156 bis 306 PS und natürlich eine Hyperversion mit einem 457 „Pferde“-Motor aus dem AMG-Studio!

Die Kosten für Mercedes-Benz E-cou238e- von 1 995 000 Rubel

Die günstigsten Coupés des russischen Automarktes

Mercedes hat natürlich auch ein größeres und reinrassigeres Coupé, das mit dem Buchstaben "E" gekennzeichnet ist. Seltsamerweise hat das Auto eine indirekte Beziehung zur E-Klasse-Limousine, da das Modell technisch auf derselben C-Klasse basiert. Was Mercedes nicht bewirbt, und Käufer interessiert es nicht sonderlich - es heißt E-Klasse, was E-Klasse bedeutet! Schließlich ist jeder Mercedes gut, besonders wenn er gutaussehend und stark ist. Unter der Haube des "yeshki-kupeshka" kann einer von vier Motoren mit einer Leistung von 184 bis 306 PS untergebracht werden.

Audi

Die Kosten für Audi A5 - von 1.630.000 Rubel

Die günstigsten Coupés des russischen Automarktes

In der Modellpalette des deutschen Herstellers gibt es tatsächlich nur ein klassisches Coupé - das Modell A5. Das Auto hat attraktive Formen im Bereich von vier Motoren und (nach Audi-Tradition) zwei sportlichen Modifikationen: S5 und RS5. Und der einzige Nachteil des Autos ist sein Alter - das Modell wurde im achten Jahr (!) produziert und wird regelmäßig modernisiert.

Kosten von Audi TT - von 1 643 000 Rubel

Die günstigsten Coupés des russischen Automarktes

Noch älter ist der Audi TT, den wir ebenfalls bedingt als Coupé einstufen, obwohl das Auto eigentlich nicht zu dieser Klasse gehört. Aber der TT unterscheidet sich in seiner Optik und seinen Fahreigenschaften wirklich nicht viel vom Coupé. Bis heute hat das Auto das Image einer "Alien-Untertasse" und dahinter und seine frühere Popularität verloren. Das Sortiment umfasst vier Motoren mit einer Leistung von 160 bis 340 PS.

Cadillac CTS Cou289e

Kosten - ab 2.

015.000 Rubel

Die günstigsten Coupés des russischen Automarktes

Das futuristisch anmutende amerikanische Coupé hat sehr gute Konsumeigenschaften. Verbraucher natürlich innerhalb des Touring-Coupés! Der CTS umfasst sofort einen leistungsstarken 311-PS-Motor, eine hervorragende Ausstattung und ein angesehenes Emblem auf der Motorhaube. Sie können sogar zwischen Heck- und Allradantrieb wählen. Gleichzeitig bleibt der Preis des Autos unter Berücksichtigung der "Bewaffnung" auf einem vernünftigen Niveau.

Aber sie nehmen immer noch keine Cadillacs. Wieso den? Billigere Versionen gibt es nicht: bei uns soll er nicht mehr kosten als Klassenkameraden von Mercedes, BMW und Audi!

Chevrolet Camaro

Kosten - von 2 095.000 Rubel

Die günstigsten Coupés des russischen Automarktes

Das legendäre Muscle-Car mit dem gleichen V8 unter der Haube, das es geschafft hat in seine Geschichte nicht nur die Herzen tausender Autofahrer zu erobern und ganze Sekten treuer Fans um sich zu versammeln, sondern sogar die Hauptrolle in dem Blockbuster "Transformers" zu spielen. Leider das gleiche Problem wie beim Cadillac: Der Preis eines Autos in Russland ist dreimal höher als der amerikanische, was alle Vorteile des Autos zunichte macht. Auch das Vorhandensein einer schwächeren Version mit V6-Motor spart nicht - es ist immer noch teuer.

Infiniti Q60 Coupé

Kosten - ab 2.249.000 Rubel

Die günstigsten Coupés des russischen Automarktes

Ideologischer Nachfolger des Nissan 350Z, der wiederum selbst als Erbe der beliebten ZX-Serie und als "Budget"-Version des legendären Skyline entstanden ist. Infolgedessen erlangte das Auto unter der Marke Nissan in Russland nicht die erwartete Popularität, blieb jedoch bei Infiniti als Imagemodell erhalten. Mehr als ordentliche Leistung: 333 PS, 5,9 Sekunden auf 100 km/h und 250 km/h „Höchstgeschwindigkeit“!

Porsche Cayman

Kosten - ab 2 566 000 Rubel

Die günstigsten Coupés des russischen Automarktes

Der einzige Vertreter eines Premium-Sportcoupés, der es Ihnen ermöglicht, keinen Luxus zu bezahlen Steuer.

.. Stimmt, nur in der Basisversion. Aber auch da sind es schon immerhin 275 PS und 5,7 Sekunden auf 100 km/h. Und vor allem - ein Meer aus Adrenalin und Fahrerrausch.

Es scheint, dass es nicht genug ist - es gibt auch einen Cayman mit einem Motor von 325 und 340 PS.

.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *